Phantomflimmern

Gestern früh auf der Festplatte gefunden. Ein Liedschnipsel von 2004. Damals konnte ich grad mal mit beiden Zeigefingern Keyboard spielen. Bis heute ist noch der linke Daumen dazu gekommen.

Aber irgendwie mag ich diese etwas düstere Collage. Sollte eigentlich zu einem Seh-Hör-Spiel die Musik werden. Ein Outro oder Zwischending oder so was in der Art.

Im Seh-Hör-Spiel sollte es um den Night-Reveller gehen (Nachtschwärmer). Ein Revoluzzer sollte das sein. Heute würde man bestimmt Terrorist dazu sagen.

Jedenfalls ist (leider) nie was draus geworden.

Nur einige Lieder sind übrig geblieben. Ein paar davon hab ich früher schon vollendet und hier und da in Alben reingepackt. Das hier ist irgendwie durchgeschlüpft. Wahrscheinlich habe ich die ganze Zeit gedacht, dass es kacke ist. Ist es vielleicht auch. Aber im Moment mag ich es irgendwie.

Hier und da hab ich „bessere“ Instrumente verwendet. Aber ansonsten ist es unberührt geblieben.

Die Filmschnipsel sind noch aus Südtirol von 2015. So haben die endlich auch noch Verwendung gefunden.

Sie passen irgendwie gut dazu.

Geschmacksache … wie immer.

Trotzdem viel Spaß!

Morgenrunde