Berufsverkehr

Bildschirmfoto 2015-03-17 um 09.50.53Mir kam die Fahrt heute (mitm Auto) zur Arbeit viel länger vor. Bin wohl durch ein Wurmloch gefahren.

Wasting my young Years – London Grammar – 3:24
Radiat – Dadanaut – 5:02
Cause for Alarm – The Heavy – 4:43
(Dig, bury, deny) – Crippled Black Phoenix – 2:08
Delina did it – Younger Brother – 6:25
Never the Place – The West – 2:47
Lose yourself to dance – Daft Punk feat. Pharrell Williams – 5:53

Warum also aufregen? 29:02 geht ja noch (das Bild oben war an einem anderen Tag). Den Stop beim Bäcker hab ich nicht mitgerechnet. Manchmal sind es 45 Minuten…

Mitm Rad brauch ich ca. 48 bis 53 Minuten.

Bildschirmfoto 2015-03-17 um 09.14.42

Wenn sich das demnächst angleicht, werd ich wohl komplett umsteigen, und nicht nur ab und zu mit dem Rad zur Arbeit fahren. Das sag ich jetzt … .. .


 

Aktualisierung vom Mittwoch, 18. März:

Bildschirmfoto 2015-03-18 um 15.53.12

Es gleicht sich an.

Sternennacht

Mehr gibt es hier

Zurückgerufen…

…hab ich kürzlich meine Unterstützung für den Kinodokumentarfilm: Sie nannten ihn Spencer

2955b6f5

Unterstützt hatte ich das Projekt am 21. August 2012 mit 70 Euro. Für eine DVD mit den Unterschriften des Teams und ein Buch. Ebenso signiert.

Die Arbeiten am Film laufen wohl immer noch. Meine anfängliche Euphorie, da ich ja absoluter Bud-Fan bin, ist total verfolgen. Schon länger eigentlich.

Die Kommunikation zu den Unterstützern hin empfand ich als unzureichend. Direkte Antworten auf E-Mails gab es kaum oder nie. Man hat auf einem externen Blog diverse Neuigkeiten ganz spärlich veröffentlicht. Dort wurde auch mitgeteilt, das es diverse Unterbrechungen bei den Aufnahmen gab: Wechsel im Team, neue Geldgeber, …

Kann man ja alles verstehen…

Aber irgendwie wurde das alles immer schwammiger.

Das Buch wurde auf den damaligen Herbst versprochen. Mit spärlichen Kommentaren wurde das Erscheinen des Buches immer wieder verschoben. Und da man neue Geldgeber und Kollegen fürs Team gefunden hätte, müssten man umstrukturieren und so weiter…

Das hab ich alles zählen lassen, aber dann ist für gefühlte Jahre nix mehr passiert. Und nur Blog-Beiträge lesen zu müssen, das mit dem und dem Star gedreht wird oder wurde, trägt irgendwie nicht so sehr dazu, weiterhin Geduld zu haben.

Jedenfalls hab ich dann letzte Woche angefragt, ob ich mein Geld zurück haben könnte. Das geht wohl und wurde mir auch zugesagt.

Jetzt warte ich eben…