Stilles Haus am Rand

Stilles Haus am Rand

Stilles Haus am Rand. Unter dem Baum an deinem einen Eck könnt ich ewig sitzen, und zwischen Tassen voll mit frischem Kaffee aus Büchern lernen. Vielleicht aber auch nur dem Surren und Brummen der Bienen und deren Verwandschaft lauschen.

Oder aber auch nur dem Rauschen der Blätter zum Opfer fallen…

2022 05 08 13 46 47
2022 05 08 13 48 53
2022 05 08 13 47 17
2022 05 08 13 53 31
2022 05 08 13 52 27
2022 05 08 13 55 03
2022 05 08 13 55 52
2022 05 08 13 46 23
2022 05 08 13 44 47
2022 05 08 13 48 58
2022 05 08 13 47 35
2022 05 08 13 51 34

Steht da einfach so am Wegesrand. Ziemlich hübsch. Schon lange verlassen. Der mögliche Zugang total zugewachsen. Behütet von einem riesigen und wunderschönen Baum. Nein, eigentlich ist es ringsum von sehr viel Grün gut behütet. Viel Garten dazu. Eine Scheune im Haus. Eine kleine steht extra. Viele kleine und liebevolle Details.

Ein Traum, dieses stille Haus am Rand der Straße.

Irgendwann kauf ich mir eine Machete und kämpf mich rein … vorher kauf ich es aber. Im Traum.


Diese beiden Bilderserien passen auch gut dazu: Keine Geschichten mehr…, Aufm Dachboden.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.