Hindernisfahrt

Das war am 29. Juni 2021.

Über Schlammteppiche und durch umgestürzte Bäume zur Arbeit.

Die Unwetter vom Abend und der Nacht davor hatten derb gewütet.

Ist der Klimawandel nun auch so richtig bei uns in der Gegend angekommen…? So nah kam mir das nie vor. Bis jetzt.

Am Abend davor hatte ich noch schnell – während eines Online-Fortbildungs-Kurses, und vor dem kommenden Unwetter – den Schlauch meines Hinterrades gewechselt.

Ich wollte beim Wechseln nicht nass werden … was ich dann den Rest der Woche (heute vielleicht mal nicht) auf jeder Fahrt wurde.

Es war aber auch schon matschiger…

Südtirol #2020,280

6. Oktober 2020. Der letzte Tag. Nochmal in den Wald und etwas Alm…

Alle Bilder von dem Tag.

Am nächsten Tag dann nach Hause. Da gab es zum Abschied – wie so oft – die schöne Wolkenparade.

Einige Mitbringsel gab es auch…

Und hier nochmal alle Bilder. Auf den kleinen Abspiel-Knopf (rechts oben) drücken, und es wird eine Diaschau abgespult.


Am letzten Tag hab ich wohl auch den tollsten Zeitrafferfilm verhunzt. Beim Aufstellen des Smartphones muss ich aus Versehen den Schärfepunkt auf irgendwas, bloß nicht das Wichtige, gesetzt haben.

Geht ja schnell in der Hektik. Blöd auf’m Touchscreen rumgefingert/rumgerutscht … aber wie schon gedacht: Meine Zeitraffermaschine muss ich eh überdenken.

Mist!