Südtirol im Frühsommer

Südtirol im Frühsommer

2022 05 23 13 01 37
2022 05 23 13 22 02
2022 05 23 13 25 59 01
2022 05 23 13 31 53 01
2022 05 23 14 04 57
2022 05 23 14 22 33
2022 05 23 14 37 29
2022 05 23 17 30 55
2022 05 23 17 56 49
2022 05 23 18 10 57

2022 05 24 09 59 15
2022 05 24 10 18 51
2022 05 24 10 53 59
2022 05 24 11 18 29
2022 05 24 12 50 50
2022 05 24 13 02 58
2022 05 24 14 09 26
2022 05 24 14 19 29

2022 05 25 12 59 19
2022 05 25 13 54 14
2022 05 25 13 59 08
2022 05 25 14 11 45
2022 05 25 17 01 09
2022 05 25 17 59 50
2022 05 25 18 17 13

2022 05 26 08 58 27
2022 05 26 10 33 41
2022 05 26 10 42 36
2022 05 26 10 48 34
2022 05 26 11 39 59
2022 05 26 12 11 17
2022 05 26 12 17 01
2022 05 26 12 41 02
2022 05 26 14 57 57

2022 05 27 11 20 38
2022 05 27 11 30 58
2022 05 27 11 55 41
2022 05 27 15 03 29
2022 05 27 17 29 19 01

2022 05 28 20 10 44

Einrad-Turnier des AC Villanders Einrad in Villanders :: Trial Expert. Zum Einrad-Turnier wird es noch zwei Filmchen geben … irgendwann …

Das hier ist stark verkürzt und schneller gemacht, um mal schnell geteilt werden zu können…


Mitm dem Einrad abwaerts

Einrad-Turnier im Regen und Nebel :: Downhill Expert.

2022 05 29 13 06 26
2022 05 29 13 11 41
2022 05 29 13 12 12
2022 05 29 13 18 56


Ich lass die Bilder – einzeln – einfach mal unkommentiert. Dieses Mal.

So ganz grob waren wir im Eisacktal in Südtirol unterwegs. Meistens auf der Seite, in der Villanders liegt. Manchmal waren wir unten in Klausen, oder in Brixen. Öfters auf der Villanderer Alm. Manchmal auf dem Weg durch den Wald nach Dreikirchen. Mal im Nebel im Wald auf der Suche nach dem Weg nach Villanders. Dann auf einem äußerst spannenden Einrad-Turnier in Villanders und im Wald.

Um diese Jahreszeit ist Südtirol ein Traum. Überall flattert, summt, zwitschert und zirpt es. Zwischendrin vernimmt man natürlich auch mensch-gemachte Geräusche. Diese sind aber eher weniger störend. Zumindest, wenn man etwas höher unterwegs ist.

Alles ist bunt, und die Wiesen und Wälder riechen ganz wunderbar. Vor allem nach’m Regen ist alles unglaublich intensiv.

Südtirol im Frühsommer ist wie zu jeder anderen Jahreszeit empfehlenswert. Sattsehen und -hören ohne Ende. Lecker Sattessen natürlich auch.

Das Wetter hatte sich allerdings recht schottisch verhalten: Sonne und Regen und Sturm und Hitze und Kälte im stetigen Wechsel.

Die Wiesen und Almen sind voller Leben. Ganz anders wie zu manch anderen Gegenden.



Dann noch ein sehr wackeliges Zeitrafferfilmchen. Der Wind war einfach zu stark, und mein Raffer-Stativ zu schwach. Aber dennoch ein nettes Filmchen. Mit Heuernte.

Das Raffer-Stativ für’s Smartphone hat zusätzlich einen Knacks abbekommen. Und der Batteriergriff meiner Canon ist ebenfalls angebröselt, und da brach die Energieversorgung immer ab, und sie hatte sich mitten drin oft abgeschalten. Und dann hatte ich noch das Ladekabel für meine Fernbedienung vergessen. Das Zeitraffern war also recht schnell beendet.

Nächstes Mal wird das Raffern dann wieder professioneller. Vielleicht. Hoffentlich.


Alle Bilder gibt es hier (rückwärts) zu sehen.

Hier noch der Zeitrafferfilm mit den Geislerspitzen am Abend.

Und hier die gesammelten Serien aus Südtirol. Meistens im Herbst.

Oktober-Knipserei

Oktober-Knipserei

Es war einiges los, letzten Monat. Eigentlich war es eine wilde Oktober-Knipserei, die im Nachgang auch recht viel Zeit, zwecks Aussortieren und Bearbeiten von Bildern, gekostet hatte.

Allerdings waren wir auch an einigen schönen Orten, an denen man einfach viel Knipsen muss.

Wenn im Bilduntertext ein Link erscheint, dann führt der zu einer weitern Bilderseite, die angeschaut werden kann. Bilder ohne Ende also.

Das hier ist ja auch eine Art Rückblick.

2021 10 01 16 17 08

Durch’s Schwarzenbachtal.

2021 10 02 13 20 48

Etwas Jochberg und Walchensee.

2021 10 03 10 59 30

Um den Schliersee.

2021 10 03 14 31 47

Gleichheit im Tod.

2021 10 03 09 39 48

Hof und Lenggries.

2021 10 04 15 06 48

Hof, Lenggries und Bad Tölz.

2021 10 05 11 27 58

Sylvensteinspeicher.

2021 10 06 09 28 12
Tölzer Land Oktober 2021

Alle Bilder aus’m Tölzer Land gibt es hier zum Anschauen.

2021 10 08 13 36 38

Mehr vom wunderschönen Buchenbachtal gibt es hier zu sehen.

Panorama am Krappenfelsen

Und Bilder einer kleinen Panorama-Wanderung (-Spaziergang) gibt es hier zu sehen.

2021 10 11 07 31 18

Mein Leih-Gravel-Bike.

2021 10 11 07 37 59 1

Von solchen Bildern gibt es noch ’ne kleine Reihe im Oktober.

2021 10 12 13 32 26

Einmal an und zurück in die Waschmaschine.

2021 10 13 18 17 42

Kurzer Besuch in Würzburg.

2021 10 14 07 53 48

Berufsverkehr während der Weinlese.

2021 10 14 17 24 01

Zufahrt frei für Busse, Fluss- und Kreuzfahrtschiffe… Ein etwas passenderes Schild gab es wohl nicht?

2021 10 15 07 44 37 1

Morgens vom Rad runter.

2021 10 16 11 11 52

Reingeplumbst.

2021 10 16 11 12 06

Rausgefischt.

2021 10 16 12 51 25

Das Leben findet einen Weg.

2021 10 16 16 52 30

Im Baum, vorm Haus. Buchfinkin.

2021 10 17 12 07 52

Ein Kreuz für Georg Sperling.

2021 10 17 12 25 52

Irgendwo im Wald bei Schwäbisch Hall.

2021 10 17 12 57 51

Wir haben den Menschenanteil im Wald um fünf erhöht.

2021 10 17 15 44 05

Leicht herbstlich.

2021 10 17 16 18 47

Stiller Weiher mit Reiher.

2021 10 17 19 48 14

Herbstgeruch.

2021 10 18 07 53 51

Tragik am Straßenrand. Nein, das ist nicht meine. Wirkte auch recht günstig. Vom Holz her. Vielleicht ein frustrierter Anfänger?

2021 10 18 11 29 26

Von wegen „die laufen ewig“. Jeden Tag müssen die neu gestartet werden.

2021 10 20 07 44 48

Der Wunnenstein.

2021 10 22 07 49 45

Nebelwege.

2021 10 22 08 15 41

So holt man morgens Brötchen. Neuerdings. Das Auto raucht, der Fahrer auch und wischt seelenlos aufm Telefon rum.

2021 10 22 09 15 52

Herbstprodukt.

2021 10 23 09 10 54

Dick bestrichen.

2021 10 23 11 13 06

Seeloch in Lauffen am Neckar.

2021 10 23 11 25 19

Von dem kleinen Spaziergang, die Neckarschlinge entlang, gibt es noch mehr Bilder.

2021 10 23 13 12 09

Schöner Grobschnitt-Nachmittag.

2021 10 24 08 16 16

Ääääh … Nebel.

Tot

Nein, ich weiss es wirklich nicht. Wir füttern am Fenster Vögel. Mit so einem Futtersilo, der mit Saugnäpfen am Glas „klebt“. Das Fenster ist manchmal auf … und dann findet man eben die komischten Dinge, Sachen, Lebewesen, Blätter, … auf dem inneren Sims.

2021 10 24 14 16 20

Syrisches Essen. Falafelo, Heilbronn.

2021 10 25 07 47 31

Sonnenaufgang am Leuchtmannshof, Neckarwestheim. Vom Rad runter.

2021 10 26 11 45 04

Zeugs.

2021 10 27 12 32 19

Lecker italienisches Essen mit extra Banane. Der Chef meint es gut mit mir.

2021 10 27 12 56 45

Pikant.

2021 10 27 15 37 02

Verblasst. Mitte September mit noch etwas mehr Farbe.

2021 10 29 07 28 21

Komisch geformt.

Nebelfahrt

Nebelfahrt.

2021 10 29 16 37 12

Schön beleuchtet. Die Burg in Lauffen am Neckar direkt am Neckar …

Herbstwege

Herbstwege.

2021 10 31 14 19 49

Weinberge bei Heilbronn am Neckar.

2021 10 31 14 32 56

Trailmarkierungen im Wald.

2021 10 31 15 39 00

Überall Wein.

2021 10 31 17 02 19

Burgruine Weibertreu, Weinsberg.

2021 10 31 17 57 39

Noch ein letztes Glas.

2021 10 31 18 05 43

Schluss für heute.

September-Schau

September-Schau

2021 09 03 15 32 49

Die ersten Sammelstellen.

2021 09 03 17 43 55

Der leckere Vöner im Falafel Beirut in Heilbronn.

2021 09 04 21 43 30

Lecker Bier von der Biermanufaktur Cleebronn.

2021 09 05 10 57 10

Ein schönes Stück Radweg. Im Baumbachtal, kurz vor Walheim am Neckar.

2021 09 05 11 26 20

Am Baumbach.

2021 09 05 11 26 49

In der Furt am Baumbach.

2021 09 05 11 29 03

Mitten drin…

2021 09 06 07 41 01

Nie lang intakt. Immer wird gleich aufgezackert … und das bleibt dann oft für Monate so.

2021 09 07 07 53 36

Teil der Blechlawine.

2021 09 07 07 54 37

Wie kann man das nur mögen, oder gut finden?

2021 09 07 08 00 37

Zäh … ohne Ende. 16 Kilomter in ca. 52 Minuten.

2021 09 07 17 12 04

Gefangen in der Blechkiste

2021 09 07 17 12 39

Abends zurück: Die gleiche Scheisse.

2021 09 11 11 16 13

Die Ampel im „Rauhen Stich“: Eine der längsten Rotphasen im Landkreis.

2021 09 11 13 09 27

Auf’m Kiesplatz in Lauffen am Neckar: Blick auf die Vogelinsel.

2021 09 11 16 03 47

11. September 2021, Briefwahl. Hat nichts gebracht … nichts verändert. Ich geb auf?

2021 09 14 12 23 50

Mittagspause auf Arbeit.

2021 09 14 16 53 11

Abgestürzt. Im Kampf?

2021 09 18 08 47 48

Es erwischt alle…

2021 09 19 12 27 10

Nicht der Karl.

2021 09 19 12 39 41

Tief gesunken.

2021 09 19 12 43 26

Ins Dunkel.

2021 09 19 12 46 28

Geschäftig.

2021 09 19 12 46 57
2021 09 19 12 48 11

Sonnenanbetend.

2021 09 19 12 50 54

Autos … immer und überall …

2021 09 20 18 45 14

Ein Krimi…

2021 09 21 07 55 46

Mein vorderes Schutzblech hat es losgerüttelt … dafür ist das Rad mal wieder sauber für einen Tag.

2021 09 21 12 25 10 1

Musste mal wieder sein.

2021 09 22 07 31 03

Morgens … kurz vorm Leuchtmannshof, Neckarwestheim.

2021 09 23 07 44 17

Tja … von mir noch niemals. Fabian Grinsepeter hat die Haare schön und zeigt durch fehlenden Schlips und Dreitagebart „volksnähe“.

2021 09 25 13 55 39

Ausblick aufm Prallhang.

2021 09 25 14 10 35

Trügerisch.

2021 09 29 10 07 14

Bestrahlt.