Schmuddelrad

2 Stunden hab ich gebraucht, damit es wieder so aussieht. Halbwegs sauber. Die Kettenblätter, Kasette und Kette frei von bremsendem Dreck. Und der Rest eben auch etwas befreiter.

So sah es davor aus…

…und wird es wieder, kurz nachdem ich dann einmal zur Arbeit gefahren bin.

Wir haben echt tolle Radwege hier im Heilbronner Landkreis.

Vielleicht für Rad-Touristen und Ausflüge.

Aber nicht für die banalen Alltagswege oder Pendler.

Und wenn ich es mir dann mal heraus nehme, und bestimmte Teilstücke auf der sauberen Straße fahre, werd ich gleich wieder von Autofahrern angemotzt. Die fahren dann langsam neben mir her und raunzen ganz tolle Schimpfwörter durchs runtergelassene Fenster, und fragen mich, wie viele Fahrradwege ich den noch bräuchte. Einen richtigen, denk ich mir dann meistens.

Was ich laut antworte? Nix. Bringt ja nix.

Dadanautische Klangideen

Zwei getragene Stücke…

Eins von heute.

Ich hab das Haus nur kurz verlassen. Kreuzle im Kalender!

Und das andere passierte an Silvester. Auch da habe ich das Haus nur für einen tollen Silvesterabend mit Freunden verlassen.

So als Ideen für später …  zum drauf und dran An- und Aufbauen. 2099 ungefähr.

Das Cover zum Album gibt es allerdings schon. Epopöe wird es heissen.